Let’s find a beautiful place to get lost 

Und ich glaube…ich habe ihn gefunden. In zweierlei Hinsicht. Neuseeland. Definitiv ein Land in dem man sich verlieren kann und die Cook Islands…was soll ich sagen. Nettes Plätzchen 😊. Ich möchte euch auch wirklich nicht mit öden Details langweilen während ich hier auf das Meer hinaus blicke mit seinen türkisfarbenen brechenden Wellen. Ein kleines Paradies am anderen Ende der Welt. Aber ich weiß auch ganz genau dass diese eine Woche wohl genau richtig sein wird. Denn Paradies hin oder her…am Ende brauche ich eben doch ein bisschen mehr als Strand, Sonne und Meer. Ich denke ich werde in den nächsten Tagen einmal die Insel erkunden und schauen was sie denn noch so zu bieten hat außer meinem kleinen Ausschnitt den ich bisher gesehen habe. Der ist jedenfalls sehr sehr schön 😊.    
    
    
    
    
   

Der Haken am Paradies. Internet ist verflucht teuer und meine Neuseelandkarte geht hier nicht mehr. Deswegen…mach ich jetzt aus und genieße das Meeresrauschen. Eure Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s